Sie sind hier

Mehr Hammerleistung durch besseren Wirkungsgrad

JCB erweitert seine Hammermaster-Produktreihe um insgesamt fünf überarbeitete Anbau-Hydraulikhämmer. Bei den großen Hydraulikhämmern wird es drei modifizierte Modelle geben sowie zwei im mittleren Segment. Sämtliche neuen Hydraulikhämmer zielen mit einem optimierten Leistungsgewicht darauf ab, dem Anwender mehr Leistungsfähigkeit und mehr Effizienz zu bieten.

  • Uneingeschränkte Zulassung und CE-Kennzeichnung für den Betrieb mit JCB Maschinen
  • Auto-Stop-System schützt das Gerät vor Leerschlägen und verlängert die Lebensdauer der Bauteile
  • Leistungs-Regelventil maximiert die Produktivität
  • Lieferung einsatzfertig mit Halterungen, Schläuchen und Schlauchsatz und Lade-Kit
  • Inklusive JCB Garantie
  • Universalmodelle zum Anbau an Wettbewerber-Maschinen erhältlich
  • Große Werkzeugdurchmesser garantieren mehr Wirkung aus jedem Hammerschlag

Große Hammermaster

Die Produktreihe der großen Hydraulikhämmer umfasst sieben Geräte für den Einsatz an Maschinen mit einem Betriebsgewicht von 10 bis 75 Tonnen. Die drei überarbeiteten Modelle, HM870Q, HM1270Q und HM1570Q, decken ein Maschinenspektrum von 10 bis 28 Tonnen ab und bieten eine Leistungsverbesserung bis 31 % sowie einen bis zu 15 % höheren Wirkungsgrad.

Das neue Leistungs-Regelventil erlaubt eine besser angepasste Leistungsabgabe des Hammers, indem die Schlagfrequenz bei gleichbleibender Schlagenergie auf die jeweiligen Bedingungen angepasst wird. Die schwere Gehäusekonstruktion macht das Gerät nicht nur deutlich robuster, sondern trägt zudem zur Senkung der Geräuschpegel um bis zu 5 dB bei.       

Einteiliger Zylinder, Selbstschmiersystem und Schmutzabstreifer, sämtlich serienmäßig vorhanden, bieten dem Endanwender einen langlebigen Hydraulikhammer, der nur wenig Wartungsaufwand erfordert.

Der HM870Q bietet ein Leistungsplus von 17,4 auf 19 kW, die Senkung des Gewichts um 50 kg auf nun 800 kg und einen Wirkungsgrad von 56 %.

Beim HM1270Q stehen eine 29-prozentige Leistungssteigerung von 19,8 auf 25,6 kW, eine Gewichtsreduzierung von 1250 auf 1200 kg sowie eine Verbesserung des Wirkungsgrads um 10,6 % auf nun 64 % zu Buche.

Der HM1570Q liefert jedoch die beachtlichsten Werte: eine Leistungssteigerung um 31 % auf 29,5 kW, eine Gewichtssenkung von 100 kg auf jetzt nur noch 1500 kg sowie eine Erhöhung des Wirkungsgrads von 57 auf 67 %.

Mittlere Hammermaster

Die Produktreihe der mittelgroßen Hydraulikhämmer umfasst vier Geräte für Trägermaschinen von 2 bis 12 Tonnen – Midibagger, Baggerlader sowie Kompaktlader – und wird im Rahmen der Baureihen-Modernisierung um zwei überarbeitete Hämmer ergänzt. Die Modelle HM166Q und HM266Q ergänzen die bereits vorhandenen Hämmer HM386Q und HM495Q, sodass eine Produktreihe entsteht, die den Anwendern eine deutlich höhere Leistungsfähigkeit, einen besseren Wirkungsgrad sowie eine Senkung der Geräuschpegel um bis zu 10 dB bietet.  Ausgestattet mit einem dauergekapselten Akkumulator, einem robusten Gehäuse sowie einer schwimmend gelagerten unteren Buchse, überzeugen diese Geräte durch eine hohe Wartungsfreundlichkeit und Langlebigkeit.

Der HM166Q wartet mit einer beeindruckenden Leistungssteigerung von 3,8 auf 7,4 kW auf sowie einem um 27,8 % verbesserten Wirkungsgrad auf jetzt 49 %. Die Geräuschentwicklung konnte im Vergleich zum Vorgängermodell ebenso deutlich von 124 auf 115 dB gesenkt werden.

Der HM266Q zeigt die größte Reduzierung des Geräuschpegels um 10 dB auf 115 dB, was einer empfundenen Halbierung der Geräuschentwicklung gleichkommt. Die Leistung steigt bei diesem Gerät um 16 % auf nunmehr 8,8 kW, während der Wirkungsgrad auf 47 % angehoben wurde.                                                                                                           

Maximale Produktivität

JCB bietet bei Bedarf spezielle Hydraulik-Kits für den Betrieb der Hydraulikhämmer an seinen eigenen Maschinen sowie Universalausführungen zur Nutzung an Maschinen anderer Hersteller. Die Bauweise der Geräte garantiert eine einfache Wartung, wobei die großen Modelle mit dem JCB Selbstschmiersystem ausgerüstet sind, das automatisch Fett an das Werkzeug abgibt. Auf diese Weise sind ein störungsfreier Betrieb und eine längere Standzeit des Werkzeugs sowohl an JCB  als auch an Dritthersteller-Maschinen gewährleistet. Der dauergekapselten Akkumulator, die schwimmend gelagerte untere Buchse sowie eine begrenzte Anzahl beweglicher Teile gestalten die Reparatur der mittelgroßen Hydraulikhämmer äußerst unkompliziert und erfordern extrem wenig Wartungsaufwand.