Sie sind hier

JCB Minibagger-Programm mit neuem 8026 CTS

Mit der Vorstellung des neuen 8026 CTS erweitert JCB sein erfolgreiches Minibaggerprogramm. Der 2,7-Tonnen-Bagger mit konventionellem Heck ergänzt den 8025 ZTS und bietet neben einem für den PKW-Anhängerbetrieb günstigen Transportgewicht eine erhöhte Hubkapazität.

Der JCB 8026 CTS:

  • Ketten mit kurzer Teilung, Auto-Kickdown mit 11 % höherer Geschwindigkeit
  • Neuer Hydraulik-Ventilblock mit 17 % längeren Steuerschiebern für präzisere Bedienung
  • Neue Unterwagenkonstruktion mit abgeschrägtem Laufwerksrahmen

8026 CTS – MEHR AUSWAHL IM MINISEGMENT

Mit dem 2,7-Tonner 8026 CTS bietet JCB einen kompakten Minibagger mit erhöhter Grableistung und ergänzt das Produktprogramm um den 8025 ZTS mit Nullheck-Überstand. Der 8026 CTS verwendet eine spezielle Ausleger-Löffelstiel-Kombination mit mehr Grab- und Hubleistung als vergleichbare Modelle. Durch einen besseren Wirkungsgrad kann der 8026 CTS dieselbe Motorenfamilie nutzen wie der 8025 ZTS, einschließlich vergleichbarem Drehmoment. Der 8026 CTS kommt jedoch mit einer geringeren Motordrehzahl aus, sodass die Effizienz um 14% gesteigert wird. Dies ist zum Teil der Einführung der neuen, effizienten Autokickdown-Ketten-motoren zu verdanken. Darüber hinaus verfügt das Hydrauliksystem jetzt über eine vollständige Abschaltung aller Funktionen bei angehobener linker Armstütze, was der Sicherheit auf der Baustelle dient.

 

Der Drehturm des 8026 wurde 35 mm abgesenkt, um die Standfestigkeit zu erhöhen. Hinzu kommt ein neukonstruierter Unterwagen, dessen offene Bauweise mit abgeschrägtem Laufwerksrahmen die Ansammlung von Material innerhalb des Unterwagens verhindert. Motoren mit automatischem Kickdown, die Einführung einer oberen Laufrolle und die kurze Kettenteilung tragen zu höherem Fahrkomfort und einer Steigerung der Geschwindigkeit um 11 Prozent auf jetzt 5 km/h bei und sorgen so für deutlich mehr Produktivität.

Der Fahrer profitiert von mehr Komfort durch einen bequemeren Kabineneinstieg, mehr Beinfreiheit und zusätzlichen 50 mm zur Verschieben des Fahrersitzes. Auch der nun größere Stauraum und die optionale Klimaanlage verbessern das Wohlgefühl am Arbeitsplatz. Auf Wunsch kann eine elektro-proportionale Zusatzkreisbetätigung bestellt werden. Zudem ermöglicht die optionale Löffel-auf-Greifer-Umschaltung den Einsatz einer großen Auswahl an Arbeitsgeräten.